Juniorpilotenschein

 

Was ist der Juniorpilotenschein?

Der Juniorpilotenschein ist ein Workshop für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.
Ziel dieses Workshops ist das „Begreifen“ von Themengebieten der Luftfahrt. Diese sind unter anderem Grundlagen von Aerodynamik, Technik und Flugfunk.

Um den Juniorpilotenschein zu erlangen, durchlaufen die Teilnehmer verschiedene Stationen wie:

  • Bauen eines Wurfgleiters
  • Strömungsverhalten verschiedener Gegenstände selbst untersuchen
  • Auftrieb einer Tragfläche verstehen lernen
  • erste Schritte im Flugfunk machen
  • ein Flugzeug selbst im Simulator steuern
  • den selbsterbauten Wurfgleiter erproben

Um es jedem Interessenten zu ermöglichen, diesen Workshop reibungslos, spielerisch und anschaulich durchzuführen, stellt der Luftsport Verband Bayern zwei „Juniorpilotenschein – Kisten“ zur Verfügung. In jeder Kiste findet man:

  • PC mit Flugsimulator
  • Material zum Bau des Wurfgleiters
  • Zwei Funkgeräte
  • Tragfläche, Föhn und Strömungskörper
  • Juniorpilotenschein im Scheckkartenformat
  • Schlüsselbänder
  • Flugzeug Quartett Karten als „give away“

 

Verwendungsbereich

Außer den Mitgliedsvereinen des Luftsport Verband Bayern haben auch andere Einrichtungen, wie Schulen und Kindergärten die Möglichkeit, dieses Angebot wahrzunehmen. Der Verwendungsbereich ist sehr vielseitig, sei es für Flugtage, Vereinsfeste, Projekttage oder sonstige Veranstaltungen, die für Kinder gestaltet sind.

 

Wie komme ich an den Koffer?

Die beiden Kisten sind für Nord und Südbayern vorgesehen. Die Kisten erhält man durch Selbstabholung.